Formulare des Zentrums für Multimedia und Datentechnik

Frequently Asked Questions (FAQ)

Zu IT- Themen sowie zu den Services des Zentrums für Multimedia und Datentechnik (IT-Service)

Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird nach Bedarf ständig ergänzt ...
Sollten Sie Anregungen zu Themen / Problemen haben, die hier erklärt werden sollten, schreiben Sie eine Mail an die Webredaktion der PHF: presse.phfuni-rostockde

Drucksystem PRIMOS an der Philosophischen - und Theologischen Fakultät

Drucksystem PRIMOS an der Philosophischen - und Theologischen Fakultät

Anleitung und Hinweise

 
Der IT-Support PHF hat mit dem System „PRIMOS“ eine Möglichkeit geschaffen, verschiedene Drucker im Haus schnell und flexibel – ohne die Notwendigkeit von Administratorrechten – den Dienstgeräten zuordnen zu können. Damit hat der IT-Support PHF auch auf den Wunsch der Nutzerinnen und Nutzer nach mehr Flexibilität und Dezentralität reagiert, zudem können durch diese Möglichkeit des User-Selfservice die Servicereaktionszeiten verkürzt werden.

Auf allen Stand-PCs die bereits in die Domain eingebunden sind, kann das System wie in der Anleitung beschrieben sofort genutzt werden. Alle Notebooks die über LAN eingebunden sind (LAN-Kabel/Dockingstation), können nach einer Umstellung durch unsere Techniker (Einbindung in die Domain/kostenloses Systemupdate) das System ebenfalls nutzen. Bitte vereinbaren Sie dazu individuelle Service-Termine mit Herrn Schmidt oder Herrn Scheele. Das System steht für WLAN-Nutzung nicht zur Verfügung, ebenso besteht keine Kompatibilität mit MacOS.

Die Anleitung zur Druckeradministration finden Sie nach Fakultät hier:

  1. Philosophische Fakultät
  2. Theologische Fakultät
Webkonferenzen via Adobe Connect

Webkonferenzen via Adobe Connect

Das DFN (Deutsche Forschungsnetz) stellt für alle Hochschullehrer eine Internetplattform via Adobe Connect für Videokonferenzen/Online-Seminare bereit. Zur Nutzung dieses Konferenzsystems benötigt man einen PC mit Webcam, ein Mikrofon und Lautsprecher (bei den meisten Laptops/Netbooks ist das alles schon vorhanden), sowie einen aktuellen Flashplayer (bei Tablet-PCs mit Android eine entsprechende, kostenlose APP). 

Eine Kurze Anleitung zur Einrichtung einer Webkonferenz finden Sie hier.

Eine individuelle Einweisung können Sie über Herrn Niemeyer (Tel.: 0381-498 2574) nach vorheriger Terminabsprache bekommen.

Eine kurze Anleitung finden Sie überdies beim ITMZ unter folgender Adresse: https://www.itmz.uni-rostock.de/service/medienservice/videokonferenz/webkonferenzen/

Bei Fragen zur Nutzung können Sie sich gerne an Herrn Friedrich Niemeyer MA wenden.


Bezüglich der Nutzung der Software SKYPE gibt es vom ITMZ und von der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI) die Empfehlung Skype nicht zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie hier.